Umbau 2013

Im Frühjahr 2013 fanden wir einen passenden Gebrauchtwagen bei einem erfahrenen Toyota-Händler und –ausbauer. Einen HZJ78, weiß, Baujahr 2002, bis dahin vom Vorgänger 116.000 Kilometer gefahren, Aufstelldach von 2009 mit 2 Solarpaneln (zusammen 110 W), Diesel-Innenraumheizung, 100 l Wassertank, Doppelbatteriesystem, Windenstoßstange und Seilwinde bereits vorhanden. Das war zunächst eine gute Ausgangsbasis.

Um unseren Anforderungen ein Stück näher zu kommen, wurden 2013 zunächst folgende Arbeiten ausgeführt:

  1. Innenausbau mit gebrauchten „Möbeln“, incl. Engel-Kühlbox 35 l und Spülbecken mit Armatur
  2. Standheizung für Motor und Warmwasser
  3. Installation einer elekrischen Ausseneinspeisung 220 V
  4. Installation einer Wasserfilteranlage mit Mikroporenfilter und Vorfilter
  5. Installation eines Warmwasserboilers, der über die elektrische Ausseneinspeisung oder über die Motor-Standheizung betrieben werden kann – Anschluß an Spülarmatur und Aussendusche
  6. Ersatz des 90 l-Diesel-Zusatztankes durch einen 180l Diesel-Zusatztank, damit insgesamt Kapazität für 270 l Diesel (je nach Verbrauch sollte damit eine Reichweite von 1.500-1.800 km möglich sein)

Auslieferung des Autos: März 2014